leer

Nintendo Wii | Spiel und Sportkonsole

Zu einem durchschnittlichen Haushalt in Deutschland gehört mittlerweile auch eine Spielekonsole im Wohnzimmer, sei es als Zeitvertreib für die Kinder oder als Abspielgerät für die Erwachsenen oder beides für beide. Immer mehr Menschen sind mit Computer aufgewachsen und sehen solch technische Geräte als selbstverständlich.

Aber gerade auf dem Markt der Konsolen gibt es gerade in der Anwendung und den verfügbaren Spielen gewaltige Unterschiede. Versuchten sich auf dem Markt vor ein paar Jahren noch diverse Anbieter, haben sich bis heute drei grosse Spielekonsolen-Hersteller durchgesetzt und bestimmen den Markt: Microsoft mit der aktuellen X-Box 360, Sony mit der Playstation 3 und schließlich Nintendo mit der Spielekonsole Wii.

Alle drei hersteller versuchen über Alleinstellungsmerkmale ihre Konsolen zu positionieren. Microsoft über eine bestimmte Hardware, Cinnect genannt, die Bewegungen im Raum erkennen und verfolgen kann, aber auch bestimmte sehr efolgreiche Spiele, wie zum Beispiel die HALO Reihe, werden nur für die X-Box 360 produziert. Die Sony Playstation wiederum besticht durch einen Blueray-Player und seiner besonders gerühmten grafischen Darstellung und einem äußerst umfangreichen Spiele-Sortiment .

Die Nintendo Wii kann zwar grafisch nicht mit den anderen mithalten, auch was das Spiele-Angebot betrifft sind Sony und Microsoft besser aufgestellt, insbesondere was das Angebot von Shooter und Fantasy-Spiele betrifft. Aber die Zielgruppe ist auch eine etwas andere bei Nintendo Auf Grund der eigenen Firmengeschichte bauen Sie eben auf den hohen Bekanntheitsgrad einiger Spielklassiker aus ihrere eigenen Schmiede, zum Beispiel Super Mario oder  Zelda, außerdem ist die Art der Steuerung abweichend von der Konkurrenz und bedingt so eine ganz andere Art von Möglichkeiten der Spielentwicklung.

Die Anschaffung einer Nintendo Wii

Die Nintendo Wii ist schon seit Ende 2006 auf dem Markt, quasi eine kleinen Ewigkeit. Auf Ebay kann man mittlerweile für 130 Euro eine neuwertige Konsole erhalten, inklusive 2 Controller, 2 sogenannte Nunchuks und einem Sportspiel dazu. Die Nintendo Wii ist mit einem S-Video Anschluss und einem einfachen VGA-Anschluss für das Bild und 2 USB-Anschlüssen für Peripheriegeräte ausgestattet. Die Controller sind das eigentliche Schmuckstück, sie sehen eher aus wie Fernbedienungen und man kann sie einfach frei in der Hand halten oder mit dem Nunchuk verbunden in 2 Händen mehr Aktionen durchführen.

Die Nintendo Wii im Betrieb

Für alle die nicht mit der fabulösen Welt von Nintendo vertraut sind stellt sich erst mal Irritation ein. Viel Geklimper und und sehr bunte plastische Farben. Dennoch ist nach einem einfachen Anschließen auch das Navigieren durch das Menü sehr leicht zu verstehen. Dass die Auflösung nicht so hoch ist wie bei den Konkurrenz-Modellen merkt man sofort. Da es aber auch nur wenige Spiele gibt, die für den direkten Vergleich mit den anderen Konsolen herangezogen werden können, stört man sich kaum daran. Denn um einen möglichst flüssigen Spielfluss in jeder Hinsicht garantieren zu können und eine umfangreiche plastischen Grafikwelt zu bieten haben sich die Macher der Nintendo Wii einen besonderen Trick einfallen lassen: Es wird auf unnötige Details verzichtet und gerne mal die Welt der Anime und Comics zitiert, sowohl grafisch als auch inhaltlich.

Aber wenn man erst einmal mit Freunden zusammen ein paar der Spiele ausprobiert hat, verliert man sich gerne schnell in diese Fantasiewesen und Märchenambiente. Gerade für Fans des Gesellschaftsspiels wird mit der Nintendo Wii das Knobeln und Spielen vom Spielbrett auf den Fernsehschirm gehoben. Es geht bei den meisten Spielen schlicht um Unterhaltung und Spaß, ohne dass man auf Altersbeschränkungen Rücksicht nehmen müsste. Den sportlichen Charakter, den die Nintendo Wii ausströmt muss man nicht allzu ernst nehmen, man kann ziemlich alle Spiele auch bequem im Sitzen genießen.

Fazit zur Nintendo Wii

Die Nintendo Wii ist eine gelungene Spielekonsole speziell für die Familie, Gemeinschaft und Spass stehen eindeutig im Vordergrund. Durch die beeindruckende Steuerungstechnick erschließen sich einem viele Möglichkeiten Konsolenspiele neu zu erleben. Für Vollblutgamer mag eine X-Box oder Playstation schon allein wegen der verfügbaren Spiele die bessere Alternative sein, aber die Nintendo Wii spricht eben geschlechtsübergreifend und altersunabhängig mehr Menschen an.

Technische Details der Nintendo Wii

  • Bild: sowohl PAL als auch NTSC; 4:3 und 16:9
  • Medien: 12cm-DVD Laufwerk für Wii und Gamecube
  • Anschlüsse: 1 analoger Multi AV
  • 2 USB
  • 1 SD-Karten Steckplatz
  • 4 Buchsen für Gamecube Controller und 2 Buchsen für Gamecube
  • Speicherkarten
  • Netzwerk: W-Lan
  • Online: Über Anmeldung Onlineplayermodus möglich

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar